Hey, ich bin Sascha.

Ich begleite dich von deiner Idee, ĂŒber die Technik bis hin zum Launch deines erfolgreichem Membership – und weit darĂŒber hinaus!

Letzte Infos zum So geht Membership Kongress

Letzte Infos zum So geht Membership Kongress 

Wenn die Folge jetzt rausgeht am Sonntag hast du nur noch ein paar Stunden Zeit. Montag geht’s nĂ€mlich los und ich gebe dir noch die letzten Hinweise mit auf den Weg. Sogehtmembershipkongress.de wenn du dich jetzt noch schnell anmelden willst, aber dazu gleich mehr. Jetzt viel Spaß mit der neuen Podcast Episode mit den letzten Infos zum So geht Membership Kongress. Herzlich willkommen zum. So geht Membership Podcast und wie gerade angekĂŒndigt, wollen wir heute ein bisschen ĂŒber den Kongress quatschen, der am Montag, also morgen ansteht.

Und wenn du dich noch nicht angemeldet hast, hoffe ich, dass ich dich mit der Podcast Episode jetzt hier noch ĂŒberzeugen kann. Denn ich denke, wenn du unternehmerisch tĂ€tig bist, eine Dienstleistung anbietest, Berater bist, Coach oder Trainer und dein Business auf einen Membership Bereich ausweitest, dass du sehr viel Mehrwert davon tragen kannst. Deswegen hab ich natĂŒrlich auch diesen Kongress ins Leben gerufen. Lasst uns gleich einsteigen. 

Was ist der So geht Membership Kongress? 

Zuerst also ich interviewe ich oder habe ich interviewt, Unternehmer und Unternehmerinnen, die in ihrem Business ein Membership Bereich einsetzen und damit natĂŒrlich auch wiederkehrende Einnahmen erzielen. Und bei den Interviews oder bei den Experten ist es auch unterschiedlich. Manche haben das Membership Modell als Kern Einnahmequelle. Andere wiederum haben aber auch des Membership Modell eingesetzt, um ihre Produktpalette zu erweitern in ihrem Prozess. Deswegen sind ganz unterschiedliche Leute dabei und das ist halt auch das Coole. Und es geht wirklich darum zu sehen, was du mit einem Membership auch erreichen kannst und wie das ganze funktioniert.

Warum gibt es diesen Membership Kongress? 

Es gibt ihn einfach da rum, weil es im deutschsprachigen Raum noch sehr, sehr wenige Unternehmer und Unternehmerinnen gibt, die auf das Membership setzen. Und wenn wir einfach mal so ein bisschen um uns herum gucken und ein bisschen reflektieren, wirst du vielleicht auch festgestellt haben, dass große Firmen vor allem natĂŒrlich auch auf Membership Modelle setzen. Das ist nicht mehr so wie frĂŒher, dass man sich irgendwo ein PĂ€ckchen gekauft hat und das hat man dann fĂŒr immer nutzen können, sondern alles ist Subscription, alles ist Abo-Modell, alles ist Membership.

Und dieses Membership Modell ist wunderbar dafĂŒr geeignet, auch fĂŒr dich, wenn du Sachen kontinuierlich beibringen kannst. Also nehmen wir mal an, du bist Coach, Trainer, Berater, du bist Hundetrainer. Ein konkretes Beispiel, und du hast natĂŒrlich Kunden und möchtest sie bedienen. Möchtest das Ganze natĂŒrlich auch skalieren. Warum kannst du denn nicht in einem Membership Bereich mit Online-Kursen innerhalb des Membership Bereiches und mit Live Coachings innerhalb des Membership Bereiches deinen Kunden kontinuierlich Mehrwert geben? Wenn du deinem Hund beigebracht hast, dass er Platz macht und das dann den Leuten beibringst, dass ihr Hund das auch macht.

Das kannst du wunderbar in einem Online-Kurs darstellen innerhalb des Membership Bereiches und das kannst du sehr schön skalieren. Du kannst die Leute reinholen. Wir werden nĂ€chste Woche nochmal eine Folge machen dazu, wie man dann richtig skaliert. Solange du deinen Kunden kontinuierlich Mehrwert liefern kannst, ist ein Membership auf jeden Fall fĂŒr dich sehr, sehr interessant und es machen einfach noch zu wenige im deutschsprachigen Raum. Wenn man da ein bisschen rĂŒber guckt in die USA, dort ist das Ganze schon Gang und Gebe, vor allem auch in der Online-Welt.

Was genau siehst du im Kongress?

Ich hab natĂŒrlich verschiedenste Punkte abgearbeitet mit den Experten und wir gehen wirklich von. 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, dieses ganze Membership Ding in Gang zu bringen? Wie lange hat es gedauert von der Idee bis zur Umsetzung? Dann wie wird umgesetzt, wie lĂ€uft das Marketing? Wird mit Ads gemacht? Werden Affiliates eingesetzt? Hat man schon eine Liste gehabt? Hat man schon Vorarbeit geleistet? Wie lang hat das eigentlich gedauert? Ja, wenn du das Ding das erste Mal gelauncht hast, wie sieht der Launch heute aus? Von von damals zu heute? Hat sich da was geĂ€ndert? Wie sehen die Inhalte aus, die den Kunden gegeben werden? Innerhalb der Membership. Und wie kriegt man neue Mitglieder? Was tut man tagtĂ€glich dafĂŒr? Wie viele Mitglieder sind schon drin? Und vor allem auch wie hast du das ganze technisch umgesetzt? Das alles bespreche ich mit den Leuten drinnen. FĂŒr wie viel verkaufen sie die Sachen? Also ihre Memberships. 

Wirklich von von A bis Z haben wir alles abgegrast und da hat man schon einen roten Faden meiner Meinung nach erkannt bei ganz vielen. Aber jeder ist natĂŒrlich auch immer ein bisschen individuell und bietet ThemenabhĂ€ngig auch anderen Content, das ist auch klar. Ja, und deswegen ist es schön, so viele verschiedene Unternehmer und Unternehmerinnen zu hören, die bereits ein Membership Bereich haben, wie sie das denn gemacht haben. Jetzt fragst du dich vielleicht:

Wer ist alles als Speaker beim Kongress?

Wir haben 16 Experten am Start. Wenn ich mich nicht verzÀhlt habe und unter anderem Katrin Hill mit ihrem Raketen Club einer Facebook Community, wo sie Facebook Marketing den Leuten nÀher bringt und dieses Membership Ding ist ein Teil ihrer Produkt Treppe. Sehr, sehr interessant. Sehr coole Insides. Dann Frank Katzer, der eine Technik Mentor Community hat, wo er Leuten technisches Wissen vermittelt, wie man z.B. mit bestimmten Tools und Programmen umgeht. Ja, das erklÀrt er dort.

Dann haben wir Sebastian KĂŒhn aus dem Citizen Zirkel, einer sehr, sehr großen Community von Leuten, die ortsunabhĂ€ngig arbeiten, wie sie das machen und wie sie sich untereinander verknĂŒpfen und helfen innerhalb der Community. Sehr, sehr interessant. Oder auch Tanja Lenke, die mit der She-Preneur Akademie ganz vielen Frauen dabei hilft, in die SelbststĂ€ndigkeit zu gehen und wirklich beim Business unterstĂŒtzt. Ich könnte jetzt noch weiter labern mit den ganzen Experten, die da am Start sind. Geh einfach auf sogehtmembershipkongress.de. Schau dir an, wer alles dabei ist, und du wirst sehen, da wird jemand sein von der Kita Akademie, wo Kita FĂŒhrungskrĂ€fte geschult werden. Über eine Anti Angst Akademie, ĂŒber eine spirituelle Akademie vom Herz Kanal ja bis hin zur Akademie fĂŒr oder Club fĂŒr Kosmetikerin oder ein Membership fĂŒr Musikerinnen. Also querbeet. Das zeigt wirklich das Schöne, dass fĂŒr fast jede Branche ein Membership Bereichen durchaus Sinn macht und das Ganze ins Leben ruft.

Deswegen ich bin Membership Fan, deswegen gibt es So geht Membership jetzt und du sollst auch Membership Fan sein und dir deinen Membership Bereich aufbauen. Deswegen ist es cool, wenn du dir die Interviews anschaust und von den Leuten sofort lernst. Zu guter Letzt noch 

Hol dir den Schritt-FĂŒr-Schritt Membership Fahrplan

Wie lange hast du Zugriff auf den Kongress? 

Wenn du schon mal so einen Online Kongress gemacht hast oder teilgenommen hast bei irgendwem, dann wirst du das ja wahrscheinlich so kennen. Man macht ganz ganz viele Interviews ja so, dass du sie quasi nicht innerhalb des Kongress Zeitraums konsumieren kannst.

Der Kongress Veranstalter verkauft dir aber hinterher ein Kongress Paket, wo du dir diese Interviews angucken kannst. Ich mache gerne Sachen anders wie andere Leute und deswegen wird es das so bei mir nicht geben. Das bedeutet, wenn du dich jetzt anmeldest fĂŒr den So geht Membership Kongress hast du lebenslang Zugriff. Lebenslang bedeutet solange ich atme. Solange die Website online ist, kannst du dir die Videos angucken. Das bedeutet auch wenn du jetzt nicht in diesem Zeitraum von 7. bis 13.12. Zeit hast, dir die Interviews anzugucken, ist das gar kein Problem.

Meld dich einfach an, du hast Zugang dazu und kannst es dir angucken, wann du willst. Wenn du das gerne erst im neuen Jahr machen möchtest, macht es gerne, wenn du es gerne erst im Sommer machen möchtest. Mach es auch gerne. Du kannst es dir angucken. Du bist da angemeldet, komplett kostenlos und kannst dir einfach die Interviews angucken und immer wieder angucken, wenn du da explizit noch irgendetwas rausziehen möchtest. Von daher anmelden, zugreifen und immer gucken, wann du möchtest.

Netflix lĂ€sst grĂŒĂŸen. Ja, in diesem Fall. Und deswegen es wird keinen Kongress Paket geben. Was es allerdings geben wird ist, dass wir den Club aufmachen, den So geht Membership Club. Da kannst du dann natĂŒrlich beitreten, wenn du ein Membership Bereich aufbauen möchtest oder bereits auch schon Membership Inhaber bist. Denn in dem So geht Membership Club gibt es einen Grundkurs. Das ist so wirklich der Master Kurs, wo ich dir von A bis Z zeige wie das funktioniert von der Idee, Umsetzung, technische Umsetzung bis zum Launch.

Nach diesem Kurs kannst du deinen Membership launchen und wie es dein Membership launchen und dann ist es so, da wir ja ein Mitgliederbereich sind, der So geht Membership Club, dass du jeden Monat neue Inhalte von mir bekommst um deinen Membership Bereich zu skalieren. Wir Membership Inhaber werden uns in den Foren austauschen, wenn du z.B. eine Sales Page hast die begutachtet werden muss. Reinposten ins Forum. Ich und die Community gucken drĂŒber, geben dir Tipps, wenn du Fragen hast zur Bepreisung deines Memberships.

Alles im Forum machen. Wenn wir einen Erfolgs Prozess machen, wo du deine Membership Laufbahn quasi wie einem Blog darlegen kannst, in einem Forum dein Prozess und wir daran teilhaben, deine Erfolge feiern und deine Niederlagen versuchen zu verbessern und gucken, was hĂ€tte besser laufen können. Dann kannst du das da drinne machen in den Foren mit den Austausch unter uns Membership Inhabern.Ich denke wir brauchen eine Anlaufstelle fĂŒr uns Membership Inhaber und das wird der So geht Membership Club. Dieser eröffnet nach dem Kongress bzw auch schon wĂ€hrend des Kongresses kannst du reinkommen fĂŒr ein Eröffnungs Angebot welches dann da sein wird. Es wird so sein, dass die Inhalte in dem Club, der  Kurs und auch die Mediathek, wie ich es nenne, wo die monatlichen neuen Inhalte reinkommen, dass sie dann ab Januar zur VerfĂŒgung stehen, wenn es dann richtig losgeht. Wir sind halt vor Weihnachten. Konzentriere dich jetzt auf den Kongress und ab dem neuen Jahr legen wir dann los.

Du kannst aber bis vor Weihnachten fĂŒr das Eröffnungs Angebot reinkommen in den Club. Und wie gesagt, im Januar legen wir dann los mit den Inhalten. Aber im Kongress Bereich wirst du Informationen dazu finden. Sowieso werde ich die Information auch noch auf den KanĂ€len wie LinkedIn oder hier im Podcast auch noch streuen. Es wĂŒrde mich freuen, wenn du mit am Start bist, sogehtmembershipkongress.de. Melde dich jetzt an dein Zugang kostenlos immer schauen, wann du willst.

Jetzt wĂŒnsche ich dir noch einen schönen Tag und ich hoffe wir sehen uns morgen beim Start des So geht Membership Kongress

Jetzt sofort kostenlos und lebenslang auf die Interviews zugreifen!

DER MEMBERSHIP-FAHRPLAN

Deine Schritt-FĂŒr-Schritt Anleitung! Lerne wie du deine eigene Membership-Plattform aufbaust!

You have Successfully Subscribed!

DER MEMBERSHIP-FAHRPLAN

Deine Schritt-FĂŒr-Schritt Anleitung! Lerne wie du deine eigene Membership-Plattform aufbaust!

You have Successfully Subscribed!